Laborant/in im Forschungslabor

Location
Switzerland
Posted
Sep 29, 2016
Closes
Oct 31, 2016
Organization Type
University and College
Hours
Full Time
Beginn 1. Januar 2017 oder nach Vereinbarung

Wir sind:

Unsere Forschungsgruppe untersucht die spezifische Immunantwort bei Tumorerkrankungen. Dabei interessiert uns insbesondere, inwiefern bestimmte onkologische Therapieformen, wie beispielsweise eine Chemotherapie, die zelluläre Immunantwort verändern können. Dazu führen wir entsprechende Analysen sowohl im Mausmodell als auch bei Tumorpatienten durch.

In unserer Forschungsgruppe bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten in einem aktiven und interessanten Forschungsgebiet einzubringen. Ihre Aufgabe besteht in der experimentellen und organisatorischen Unterstützung der bestehenden Gruppenmitglieder; sowie in der eigenständigen Durchführung von Analysen mittels moderner, biologischer Techniken. Insbesondere sehen wir folgende mögliche Aufgabenschwerpunkte:

  • Arbeit mit Versuchstieren (Tumormodelle).
  • Vorbereitung der Tiere für die Versuche; Injektion oder Transplantation von Tumorzellen oder Tumorgewebe
  • Behandlung der Tiere mit therapeutischen Substanzen
  • Überwachung der sich im Versuch befindenden Tiere
  • Dokumentation und Auswertung der Versuche
  • Aufarbeitung von primären Tumoren und peripherem Blut von Krebspatienten
  • Gewebekultur/Zellkultur
  • Protein basierte Assays wie ELISA

 

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Laborant/in
  • Freude am Arbeiten mit Tieren (Mäusen); dies macht >50% der Arbeitszeit aus
  • Solide Kenntnisse zellbiologischer und molekularer Standardmethoden
  • Interesse und Freude am Erlernen von neuen Techniken
  • Motivation und Eigeninitiative, sowie Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Mass an Organisation, Sorgfalt und Flexibilität
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Erfahrung in der Arbeit mit Versuchstieren ist von Vorteil. Das Team wird Sie gerne bei Ihrer Einarbeitung und weiteren Tätigkeit unterstützen.

Ihre Bewerbungsunterlagen, einschliesslich eines Lebenslaufes

und Angabe von Referenzen, senden Sie bitte via E-Mail an:

Dr. Lucia D'Amico / Prof. Dr. Alfred Zippelius

Labor für "Cancer Immunology"

Departement Biomedizin

Hebelstrasse 20

4031 Basel

lucia.damico@unibas.ch / alfred.zippelius@usb.ch