Doktorand / Doktorandin, Center for Philanthropy Studies (CEPS)

Location
Switzerland
Posted
Nov 28, 2016
Closes
Dec 25, 2016
Organization Type
University and College
Hours
Full Time
Das Center for Philanthropy Studies (CEPS) ist ein interdisziplinäres Universitätsinstitut für Philanthropie und Stiftungswesen der Universität Basel. Das CEPS wurde 2008 gegründet und verbindet international anerkannte Forschung mit der praktischen Umsetzung in Weiterbildungsangeboten. Zur Stärkung seiner Forschungstätigkeit sucht das CEPS per 1. April 2017 oder nach Vereinbarung einen Doktoranden bzw. eine Doktorandin.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit umfasst die Erarbeitung einer Doktorarbeit mit einem Schwerpunkt zu Nonprofit-Organisationen / Philanthropie sowie die Mitarbeit an weiteren Forschungsprojekten im Rahmen der interdisziplinären Forschungsagenda des CEPS. Zudem unterstützen Sie das CEPS-Team in den weiteren Arbeitsbereichen Lehre, Weiterbildung und Coaching.

Ihr Profil

Sie verfügen über einen sehr guten Universitätsabschluss in Wirtschaftswissenschaften (Master) und haben Interesse an einer Dissertation. Neben einem grundlegenden Verständnis für sozialwissenschaftliche Methoden zeichnen Sie sich durch ein ausgeprägtes Interesse an dem vielfältigen Themenbereich Nonprofit-Management aus. Grosse kommunikative Kompetenz, Bereitschaft zum eigenständigen Arbeiten, fliessend mündlich und schriftlich in Deutsch, sehr gute Sprachkenntnisse mündlich und schriftlich in Englisch sowie ein freiwilliges oder gemeinnütziges Engagement in der Freizeit runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, überschaubaren Team. Das CEPS bietet hervorragende Möglichkeiten für Recherche- und Forschungsarbeiten. Das Institut baut umfangreiche Literaturgrundlagen auf und verfolgt eine interdisziplinäre Ausrichtung. In einem Netzwerk mehrerer europäischer Universitäten besteht die Möglichkeit für einen Austausch auf internationaler Ebene. Durch Tätigkeiten in Weiterbildung und Coaching können Sie zudem Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Nonprofit-Organisationen sammeln.