PostdoktorandIn Religionswissenschaft, Soziologie, Nachhaltigkeitswissenschaft, Theologie

Location
Switzerland
Posted
Jul 13, 2017
Closes
Aug 14, 2017
Organization Type
University and College
Hours
Full Time
Das Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik (ZRWP) an der Universität Basel sucht ab dem 1. April 2018 für mind. 12 Monate (eine Verlängerung um 18 Monate ist möglich) eine/n PostdoktorandIn für das Forschungsprojekt "Urban Green Religions".

Das ZRWP ist eine gemeinsame Einrichtung der Universitäten Basel, Fribourg, Lausanne, Luzern und Zürich sowie des Collegium Helveticum. Das ZRWP widmet sich in Forschung und Lehre der inter- und transdisziplinären Untersuchung von Religion und ihren Wechselwirkungen mit Wirtschaft und Politik.

 

Über das Forschungsprojekt:

Das Forschungsprojekt "Urban Green Religions" wird über eine Gesamtzeit von 30 Monaten die Rolle von Religion in urbanen Energiewendeprozessen untersuchen. Hierzu werden mitunter qualitative Leitfadeninterviews mit Akteuren aus unterschiedlichen Sektoren (z.B. Politik, Wirtschaft, Verwaltung) der gewählten Städte durchgeführt. Das Projekt wird durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gefördert.

 

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Durchführung des Forschungsprojekts in Kooperation mit der Projektleitung

  • Verfassen von peer-reviewten Artikeln zum Forschungsprojekt

  • Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen

  • Beteiligung an der Lehre des ZRWP

 

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Promotion in Religionswissenschaft, Soziologie, Nachhaltigkeitswissenschaft, Theologie, Ethnologie oder Anthropologie

  • einen Forschungsschwerpunkt im Bereich Religion und/oder Nachhaltigkeit

  • empirische Forschungserfahrung (besonders qualitative Leitfadeninterviews)

  • Erfahrung in der eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten

  • sehr gute Kenntnisse der englischen und der deutschen Sprache

  • Aufgeschlossenheit für interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit

  • Freude an selbständiger und teamorientierter wissenschaftlicher Arbeit

 

Wir bieten Ihnen

Wir bieten eine attraktive Forschungsposition in einem spannenden Forschungsumfeld zu einem Themenfeld von wachsender Relevanz bei Bezahlung gemäß SNF-Richtlinien .

 

Weitere Auskünfte

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, akademische Zertifikate, Namen von zwei Referenzen, eine ausgewählte Publikation) senden Sie bitte bis zum 8. September 2017 zusammengefügt in einer einzigen PDF-Datei

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Prof. Dr. Jens Köhrsen, jens.koehrsen@unibas.ch. Die Bewerbungsgespräche finden am 28. September 2017 statt.