Coordinator for Master's Program and Doctoral Program

Am Department of Biomedical Engineering (DBE) der Medizinischen Fakultät der Universität Basel ist per 1. Januar 2018 die Koordinationsstelle für den ab Herbstsemester 2018 geplanten Studiengang M.Sc. Biomedical Engineering (40%) und das seit 2015 etablierte Doktoratsprogramm Biomedical Engineering (20%) zu besetzen. Die Koordinatorin bzw. der Koordinator soll nicht nur den Studierenden und Nachwuchsforschenden die organisatorische Betreuung aus einer Hand bieten, sondern auch die Dozierenden und die Leitungen des Studiengangs und des Doktoratsprogramms aktiv unterstützen.

Das gemeinsam von Universität Basel, Universitätsspital Basel und Universitäts-Kinderspital beider Basel getragene Departement vereint Lehre und Forschung im Bereich der Medizintechnik an der Schnittstelle zwischen Naturwissenschaften und Medizin. Es ist die erste Gliederungseinheit der Universität im Kanton Basel-Landschaft und wurde in Allschwil im August 2015 offiziell eröffnet.

 

Als Koordinator/in sind Sie u.a. mit folgenden Aufgaben betraut:

  • Betreuung der Studierenden im Masterstudiengang und Doktoratsprogramm
  • Kontaktperson für Interessenten am Masterstudiengang und Doktoratsprogramm
  • Ansprechpartner für externe und interne Dozierende
  • Aktive Unterstützung der Leitungen insbesondere in der fortlaufende Entwicklung des Studien- und Doktoratsprogramms und Kostenkontrolle
  • Termin- und Raumkoordination sowie Publikation, Organisation und Durchführung von Prüfungen
  • Konzeptionierung, Organisation und Evaluation von Aktivitäten des Doktoratsprogramms
  • Öffentlichkeitsarbeit (Informationsanlässe, Broschüren, aktive Mitarbeit an der Webseite)

 

Ihr Profil

  • Universitärer Masterabschluss in Biomedizinischer Technik oder einer verwandten Disziplin (u.a. Medizin, Informatik, Ingenieurswissenschaften, Mathematik, Physik) und eine abgeschlossene Promotion
  • Möglichst eigene Erfahrungen aus einem Doktoratsprogramm
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Freude am Kontakt mit Studierenden und Dozierenden
  • Ausgeprägtes Organisationstalent sowie effiziente und zuverlässige Arbeitsweise
  • Erfahrung in der Organisation von Lehrveranstaltungen

 

Wir bieten Ihnen

Die Position ist im Kontext eines innovativen und internationalen Forschungsumfelds im jüngsten Departement der Medizinischen Fakultät der Universität Basel angesiedelt. Sie werden mit derzeit rund 100 Forschenden, 30 Doktorierenden und ab Herbst 2018 wissensdurstigen Studierenden aus aller Welt eng zusammenarbeiten. Die Anstellung erfolgt vorerst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

 

Bewerbung / Kontakt

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, CV, Zeugniskopien) senden Sie bitte bis zum 3. September 2017 in einem PDF-Dokument an jobs-dbe@unibas.ch. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. Simone E. Hieber, Projektbeauftragte DBE-Studiengangsentwicklung, gerne zur Verfügung.