Professur für Privatrecht mit Schwerpunkt Life Sciences-Recht und Immaterialgüterrecht

Location
Switzerland
Posted
Mar 07, 2019
Closes
Mar 20, 2019
Sector
Law
Organization Type
University and College
Hours
Full Time
An der Juristischen Fakultät der Universität Basel ist auf das Frühjahrssemester 2020 oder nach Vereinbarung eine Professur für Privatrecht mit Schwerpunkt Life Sciences-Recht und Immaterialgüterrecht zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Lehrverpflichtung von 4 bzw. 8 Wochenstunden/Semester;

Forschung und Dienstleistung;

Beteiligung an der universitären Selbstverwaltung.

Ihr Profil

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber verfügt über einen Leistungsausweis im Immaterialgüterrecht (insb. Patent- und Markenrecht, Urheber- und Designrecht) und ist bereit, das private Life Sciences-Recht in Forschung und Lehre zu vertreten. Sie/er deckt die betreffenden Lehrveranstaltungen ab, widmet sich der wissenschaftlichen Erforschung des Rechtsrahmens für die Life Sciences und trägt den fakultären Forschungsschwerpunkt Life Sciences mit.

Die Stelle wird entsprechend der Qualifikation der künftigen Stelleninhaberin/des künftigen Stelleninhabers auf der Stufe Tenure-Track-Assistenzprofessor/in, Associate Professor/in oder Professor/in besetzt.

Wir bieten Ihnen

Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der Personal- und Gehaltsordnung der Universität Basel.

Die Universität Basel steht für Exzellenz und setzt sich für Diversität, Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit ein.

Bewerbung / Kontakt

Bewerbungen sind bis 30. April 2019 erbeten.

Der Leitfaden über die einzureichenden Dokumente ist auf https://ius.unibas.ch/fileadmin/user_upload/ius/03_Fakultaet/01_Organisation/Bewerbungsleitfaden_Professur.pdf abrufbar.

Bitte fügen Sie der Bewerbung zudem Ihre fünf wichtigsten Publikationen im PDF-Format bei.

Wir bitten Sie, Ihre Unterlagen gemäss Leitfaden sowie Ihre vorstehend genannten Publikationen in PDF-Files an dekanat-ius@unibas.ch zu senden.

 

Similar jobs

Similar jobs